Tabi Schuhe aus Japan

Tabi Schuhe aus Japan

Tabi Schuhe aus JapanTabi sind vom Ursprung her japanische Schuhe oder Socken, die von Tänzern und Theatertänzern getragen wurden. Durch die gute Passform, die dem Fuß genau angepasst ist, gibt eine Tabi eine sichere Standfestigkeit. In Tabis ist der große Zeh von den anderen Zehen abgesondert. Tabi werden in Japan in den Zori Sandalen getragen. Tabi finden bei allen anderen Riemchen Sandalen ebenfalls Einsatz. Der abgeteilte Zehenteil der Tabi ermöglicht ein sicheres Reinschlupfen in die Sandale und gibt dadurch einen sicheren Halt. Bei uns in Europa werden die Riemchen-Sandalen, deren Riemchen zwischen den Zehen Halt geben, schon längst als Sommermode getragen und die Tabi finden beim Tragen von Sandalen Anwendung. Tabi werden in der japanischen Sportkunst getragen, aber auch zu allen anderen Sportarten können Tabis getragen werden.

Tabi in der festeren Ausführung sind Sportschuhe, bei denen der Zeh abgeteilt ist. Tabi sind mit griffiger Venylisohle versehen, um Rutschfestigkeit herzustellen. Tabi –Schuhe habe einen langen Klettverschluss am hinteren Schaft und sind einfach an- bzw. auszuziehen. Tabi bekommt man in unterschiedlicher Schafthöhe.

Der Tabi Schuh ist auch für zu Hause geeignet, weil er ausgesprochen angenehm ist. Das laufen in einer Tabi ähnelt aufgrund der weichen Sohle dem Barfußlaufen sehr. Tabi sind meistens weiss, doch sind sie mittlerweile auch in bunten Variationen erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *